Home

DTLOGOw

 

Don’t Touch  – das ist die gelungene Symbiose aus rockigen Gitarrenklängen, fetten Orgelsounds und groovender Rhythmussektion. Hinzu kommt ein kräftiger Leadgesang, der ab und zu von zweistimmigen Gesang unterstützt wird. Statt Orgel oder E-Piano hören Sie manchmal auch ein kerniges Saxofonsolo.

Lassen Sie sich zurückversetzen in eine großartige Zeit, in der Musik noch von Hand gemacht wurde. Ob gefühlvolle Ballade oder grundehrlicher Rock`n Roll, Sie werden die Musik von Don’t Touch genauso authentisch empfinden wie damals. Dennoch hat Don’t Touch einen eigenen Stil, egal ob es sich um eine eigene oder fremde Komposition handelt.

Inzwischen gibt es auch ein Programm nur aus eigenen Kompositionen mit deutschen Texten!